Freundeskreis Tiermedizin
der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig e.V.

Online-Umfrage im Rahmen der Studie Digitalisierte Veterinärmedizin

Die Digitalisierung macht auch vor der Veterinärmedizin nicht Halt und wird die zukünftige Rolle des Tierarztes verändern. Hierzu gibt es eine Online-Umfrage

mehr lesen..

Matrikel 2016 "Die Robben" singen am Stand der Fakultät

Ein Highlight des Leipziger Tierärztekongress war der Bergfestchor der "Robben", Matrikel 2016, auf dem Stand der Fakultät.

mehr lesen..

Studenten auf dem Sinai

14 Studenten kümmern sich ehrenamtlich um Straßentiere auf dem Sinai

mehr lesen..

Tierschutzwoche der AG Tierschutz des bvvd

Vom 25.11. bis 29.11.2019 fand an der VMF Leipzig die erste Tierschutzwoche der AG Tierschutz des bvvd statt. .

mehr lesen..

Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe zur Erforschung schweren Asthmas bei Pferden

Mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird ab 2020 im Institut für Immunologie der VMF eine Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe eingerichtet.

mehr lesen..

Über den Freundeskreis

Die satzungsmäßige Aufgabe des Freundeskreises besteht in der Unterstützung und Beratung der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig in ihrer Forschungs– und Lehrtätigkeit zur Heilung erkrankter Tiere, zur Bewahrung von Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere sowie zur Sicherung der Gesundheit des Menschen. Dabei sollen die gesetzlichen Aufgaben von Bund und Freistaat nicht übernommen, sondern ergänzt werden.
Im Besonderen sind dies die Ausbildung der Studierenden, die Fortbildung der Tierärzte und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
Der Freundeskreis sieht sich auch als Mittler zwischen der Veterinärmedizinische Fakultät und allen Kreisen der Bevölkerung, um Interesse und Verständnis für das Wissensgebiet der Veterinärmedizin sowie die Tätigkeit von Tierärzten zu wecken und zu vertiefen.
mehr lesen..